Sockelleisten anbringen

red-1013667_640Was nützt der edelste Teppich oder der pflegeleichteste Korkboden, wenn die Sockelleisten fehlen. Nicht nur, dass fehlende Sockelleisten eine unschöne Optik ergeben, zudem sind sie nötig um
die Wände zu schützen. Dabei ist das Anbringen der Leisten oft gar nicht so leicht, wie es auf den ersten Blick erscheint.

Bei der Auswahl und Montage der Leisten sollte vor allem auch berücksichtigt werden, ob sie sich auch problemlos befestigen lassen. So sind zum Beispiel Stahlnägel bei porösen Baustoffen untauglich und starre Leisten lassen sich bei ungeraden Wänden auch nur schlecht befestigen.

Arbeitsanleitung Sockel- und Teppichleisten fixieren

1. Die meisten Systeme werden rechtwinklig und auf Gehrung zugeschnitten. Das ist vor allem mit einer gut schneidenden Gehrungssäge ausführbar. Leisten aus Holz oder Kunststoff können mit
einer feinzahnigen Holzsäge bearbeitet werden. Empfehlenswert: An Reststücken Probeschnitte ausführen.

Klassischer Maschendrahtzaun für die Abgrenzung des Grundstücks!

Wollen Sie weder Nachbar noch fremde Personen unerwünscht in Ihrer Grünanlage willkommenheißen, sollten Sie eine Umzäunung mit einem angebrachten Zaun in Betracht ziehen.
sunset-734049_640Zur Selektion stehen zahllose Versionen aus Holz, Metall oder Kunststoff.

Gleichwohl eine Mauer wäre möglich, um ungebetene Gäste des eigenen Gartens zu verweisen.

Eine Handlungsoption: der Maschendrahtzaun!

Jeder kennt ihn, spätestens nach dem bekannten Stück von Stefan Raab erlangte er sogar neuerlichen Glanz: der Maschendrahtzaun.
Netz aus Metall mit einer grünen Kunststoffummantelung, das zwischen zwei Zaunpfählen angebracht eine Abgrenzung zum Nachbargrundstück aufweist. Weitergehende Infos bekommen Sie auf entsprechenden Seiten im Netz.

Der Maschendrahtzaun ist im Vergleich zu einem Doppelstabmattenzaun oder zu Zaunelementen aus Holz die billige Auswahlmöglichkeit. Hier lässt sich genauso mit einem bescheidenen Etat eine gepflegte Zaunreihe durchführen, die unangenehme Gäste fernhält.

Linoleum verlegen

tile-37027_640Immer mehr Haushalte und Hausbesitzer gehen dazu über, in ihren Räumen Linoleum als Bodenbelag zu verwenden. Dieses Material ist äußerst pflegeleicht und langlebig, zudem preiswert im Einkauf und relativ schnell zu verlegen. Vor dem eigentlichen Verlegen ist es wichtig auf einige wichtige Maßnahmen zu achten.

Vorbereitung

Linoleum in Bahnen oder Platten wird immer auf dem Untergrund verklebt. Ideale Untergründe sind vor allem exakt zubereitete Estriche, schwimmende Unterböden aus Verlegeplatten oder Trockenestriche aus Gips-Verlege-Platten.
Auf alten Böden oder alten Holzböden kann Linoleum nicht verlegt werden.

Richtig Fenster kaufen und Heizkosten sparen

home-195609_640Wer bei der Konstruktion seines Gebäudes wahrhaftig Energie einsparen will, hat heute eine Menge verschiedenartige Wege. Das eigene kleine Kraftwerk im Kellergeschoss oder Solarpaneele auf dem Flachdach gehören zu den gebräuchlichen Methoden. Eine andere Option arbeitet mit der angebrachten Be- und Entlüftungsanlage des Eigenheims, sodass in der warmen Jahreszeit überhaupt keine zusätzliche Kühlmöglichkeit und im Winter überhaupt keine gebräuchliche Heizung benötigt wird.

Kommt eine perfekte Wärmedämmung der Fenster und der kompletten Fassade sowie des Flachdaches, des Grundsteins und des Untergeschosses dazu, handelt es sich um ein Passivhaus. Diese Art des Baus ist dazu gemacht, aus passiven Energiequellen genügend Wärmeenergie zu empfangen. Derbei spielen beispielsweise die idealen Kunststofffenster eine entscheidende Rolle, besteht der Wunsch hierzu spezielle Fenster die dafür ausgearbeitet wurden zu kaufen, kann auf Passivfenstermodelle wie bspw „Schüco Fenster“ zugegriffen werden.

Korkboden richtig verlegen

Korkböden finden immer mehr Anhänger und sind die ideale Alternative zu anderen Fußbelägen. Außerdem sind sie angenehm fußwarm, wirken natürlich und sind außerordentlich pflegeleicht.
cork-509354_640Werden unterschiedliche Produkte miteinander kombiniert, lassen sich daraus auch ansprechende Muster verlegen. Das sorgt für eine abwechslungsreiches und interessantes Aussehen.

Kork muss ausnahmslos auf festem Untergrund verlegt werden. Geeignet sind alle ebenen Untergründe wie Estrich oder schwimmende Unterböden aus Holz, weniger geeignet sind Linoleum und PVC – Böden.

Vor dem Verlegen, sollten folgende Regeln beachtet werden:

• Um erfolgreich verlegen zu können, sollte eine Raumtemperatur von mindestens 18 Grad Celsius vorherrschen. Auch die Kork-Platten sollten sich einige Stunden akklimatisieren.

• Unbedingt die Verarbeitungsanleitung der Korkhersteller durchlesen.

• Sämtliche Möbelreste und Staub vom Untergrund entfernen.

Fassadensanierung

Der perfekte Putz für die Fassade

frame-928204_640(1)Der Frühling hat an die Tür geklopft und das schöne Wetter ist verlockend, um endlich etwas am Haus zu machen. Der Garten ist lange hergerichtet, doch wie sieht die Fassade am Haus aus. Zahlreiche Besitzer von Häusern werden es sicherlich kennen, alle paar Jahre muss die Hausfassade erneuert werden. Risse und abbröckelnde Putzstellen zeigen, dass es höchste Zeit wird, den Hauswandputz auszubesserm.

Soll der Putz der Fassade am Haus erneuert werden, dann gibt es zahlreiche Dinge die man beachten sollte. Eigentümer sollten beachten, dass nicht alle Sorten an Putz nützlich sind. Die Auswahlmöglichkeiten an einzelnen Produkten sind riesig. Natürlich hat jeder Putz Vorteile und auch Nachteile.

Baustellenmörtel ist nicht geeignet

Hausbesitzer werden das Bild kennen, nach einiger Zeit muss der Fassadenputz erneuert werden. Nutzen Sie die Sommerzeit und erneuern Sie Hausfassade. Früher verwendete man Baumörtel für die Fassade. Heute verwendet man den Baumörtel nicht mehr. Heute darf der Mörtel maximal noch in der Denkmalpflege genutzt werden.

Gabionen im Garten einsetzen

Als Deko auf der Grünanlage sind Gabionen in den letzten Jahren stetig bedeutsamer geworden. Ob als Zaungabionen oder bspw. als Gabionen Hochbeet, die Drahtkörbe fungieren häufig als Dekorationselemente oder Grenze zum Nachbarn. Je nachdem, für welche Steine als Füllung der Steinkörbe Sie sich entschließen, kann die Gabione eine billige und hübsche Alternative zu einem konventionellen Metallzaun sein.

Was sind Gabionen?

leaf-62464_640(1)Gabionen bestehen normalerweise aus Steinen, die in Drahtkörbe gefüllt werden. Soll zum Beispiel ein Gabionenzaun gebaut werden, können Sie selbst entscheiden, wie lang oder breit die jeweiligen Teile der Gabionen Stützmauer werden sollen. Sie entschließen sich stetig zu Beginn für die Abmessung der Steinkörbe und im Folgenden können Sie aus verschiedenen Bruchsteinen für die Füllung der Gabione wählen.

Steine für die Füllung gibt es in rundum unterschiedlichen Ausführungen. Je nach Sorte wählen Sie kleine, große, runde oder kantige Steine für die Drahtkörbe aus. Hier finden sich zudem grobe oder glatte Bruchsteine in unterschiedlichen Farbstellungen. Um bei der Gabionen Stützmauer Vielfältigkeit zu bekommen, können Sie z. B. auch Steinstücke mit Glasscherben zusammenlegen.

Hausdach streichen

roof-1197886_640(1)Hausbesitzer sollten sich irgendwann Gedanken um den Erhalt ihres Besitzes machen. Das Hausdach stellt einen gesonderten Bereich der Sanierung dar. Eine Sanierungsmaßnahme stellt das Streichen dar. Nun treffen Hausbesitzer auf unterschiedliche Aussagen, was das Streichen der Hausdächer angeht.

Grundsätzlich kann man das Dach durchaus mit diesen Maßnahmen erhalten, jedoch sollten die optimalen Farben genutzt werden. Nicht jedes Dach kann so instandgesetzt werden. An dieser Stelle nun einige Tipps, was genau zu beachten ist.

Welchen Sinn hat das Veredeln eines Hausdaches

Schaut man sich sein Hausdach genau an, wird man feststellen können, dass dieses mit einer schicht überzogen ist. Diese Ziegelbeschichtung dient nicht nur der optischen Verschönerung des Eigenheims, sondern hat auch einen praktischen Sinn. Denn Grund hinter dieser Dachbeschichtung erkennt man nur, wenn man selber weiß welche Schäden Regenwasser hervorrufen kann.

Gestalten Sie Ihre Veranda

In den Sommermonaten ist die Gartenveranda ein optimale Familientreffpunkt. Auf einer Gartenveranda können nicht nur Feiern der Familie veranstaltet werden, sondern die Veranda dient auch als Ort der hydrangea-419061_640Erholung. Doch nicht nur die schönen Seiten einer Veranda sind präsent, sondern auch die Bepflanzungsarbeit auf der Terrasse im Frühjahr. Die Auswahl an beeindruckenden Terrassenpflanzen kann sich schwierig gestalten.

Zusätzlich zu dieser Wirkung geben Pflanzen einen umfassenden Akzent. Diese Effekte sehen vor allem Eigentümer sehr gerne. Um die richtigen Vaeranda-Pflanzen zu wählen, wollen wir Ihnen ein paar Tipps geben. Eine gute Wahl stellen Kübelpflanzen dar. Die erste Entscheidung ist also die Kübelanzahl.

Nutzen Sie für ein mediterranes Ambiente die Oleander Pflanze

Die Pflanzenarten für die Verandabepflanzung sind umfangreich. Die optimale Auswahl zu treffen kann schwer werden. Der Grund dafür ist, dass die Terrasse häufig in Richtung der Sonne gebaut wurde. Die Orelanderpflanze kann diesen Witterungsbedingungen standhalten. Der Oleander mag Sonne und bringt außerdem eine hübsche Farbe auf die Terrasse. Lediglich ein Quartier für die Pflanzen im Winter ist wichtig.

Kauf eines Gartentores

Wir verraten Ihnen worauf Sie beim Kauf eines Gartentores achten sollten

kermit-123493_640Hat man ein Grundstück muss man sich vor Fremden schützen. Schnell stehen Vertreter und andere Menschen vor der Tür. Diese Konstellation können Sie vermeiden. Legen Sie sich Gartentore oder Hoftore zu. Mit einer Gartentür oder einem Hoftor können Sie umgehend das Anwesen mit Privatsphäre ausstatten. Wenn Sie vielleicht ein Hoftor besitzen und nur die Einfahrt noch absichern wollen, dann empfiehlt es sich Einfahrtstore oder Gartentore zu nutzen.

Etliche Möglichkeiten im Gartentorbereich

Hat man als Eigenheimbesitzer den Willen seine Zaunanlage zu sichern, dann können die bereits hier vorgestellten Tore installiert werden. Diese Tore gibt es aber in etlichen Modellen, was den Kauf des Tores erschwert. Man hat die Möglichkeit die Tore in Holz-oder Metall zu verwenden. Sowohl das Holzmaterial als auch das Metallmaterial bieten gute und schlechte Eigenschaften. Diese Materialeigenschaften sollten beim Kauf des Tores beachtet werden. Wir haben uns mit diesem Thema auseinandergesetzt und die vorteilhaften aber auch nachteiligen Materialeigenschaften hier für Sie zusammengefasst.